Die stärkste Jungpartei im Kanton!

Die stärkste Jungpartei im Kanton!

20. Oktober 2019. Viele der Kandidierenden der JCVP St. Gallen haben sich zum gemeinsamen Brunch in St. Gallen getroffen. Gespannt wird schon über den Ausgang der Wahlen spekuliert. Die technisch Begeisterten sind dabei, ein eigenes, kleines Wahlbüro einzurichten, sodass auch keine neue Resultate verpasst werden. Später geht es dann weiter Richtung Pfalzkeller, wo die offizielle Wahlresultate entgegengenommen werden.

Die ersten Resultate sind schon eingetroffen. Für mich sehr erfreulich: Die Junge CVP erzielt in meinem Heimatort 8.6% Wähleranteil und ist damit die viertstärkste Partei im Dorf. Gemeinsam mit der CVP gibt es in Amden ein hervorragendes Resultat für uns.

Die Stunde der Wahrheit hat geschlagen, die Wahlresultate sind da. Die CVP gewinnt 2.2% muss aber einen Sitz abgeben. Ein Musterbeispiel von Proporzpech. An der JCVP kann es nicht gelegen haben. Mit 2.5% Wähleranteil bleiben wir mit fast 1% Vorsprung vor den Jungen Grünen deutlich die stärkste Jungpartei im Kanton! Und bei den Ständeratswahlen verpasst Beni Würth das absolute Mehr nur haarscharf.

Wir gehen mit gemischten Gefühlen nach Hause. Trotz des hervorragenden Resultats der CVP verlieren wir einen Sitz. Allerdings dürfen wir als JCVP stolz sein. Mit unseren rund 36’000 Stimmen sehen wir, dass konstruktive Politik wieder mehr gewünscht wird. Und wir werden alles daran setzen, der vernünftigen Mitte eine starke Stimme zu geben!

Leave a Comment

ähnliche Beiträge

Enter your keyword